Gran Canaria Panoramafahrt – Arucas, Teror, Roque Nublo, Tal der tausend Palmen, Aussichtspunkt der Degollada de la Yegua, …

Durchqueren Sie vom Norden zum Süden ganz Gran Canaria im Zentrum der Insel und lernen die bekanntesten Sehenswürdigkeiten kennen. Wunderschöne Landschaften, beeindruckende Schluchten, sowie verzaubernde Dörfer und Monumente mit Geschichte machen diesen Ausflug zu der umfangreichsten Exkursion, um Gran Canaria kennenzulernen.

Der Ausflug beginnt im touristischen Süden Gran Canarias in Richtung Nordosten nach Arucas , an der Inselhauptstadt Las Palmas de Gran Canaria vorbei. Bei der Durchfahrt durch Las Palmas können Sie einen Teil der Stadt kennenlernen, einschließlich zwei seiner Strände und der Strandpromenade. Wir legen eine Pause ein, um einen der angeblich besten Stadtstrände der Welt kennenzulernen, die Playa de las Canteras.

Urban beach of Las CanterasAuf dem Weg nach Arucas und auf einem Großteil der Tour werden Sie viele Bananen-Plantagen sehen können, wo die berühmte kanarische Banane angebaut wird.

In Arucas sehen die beeindruckende, neugotische Kirche von San Juan Bautista, während des 20. Diese Kirche wird von vielen kanarischen Einwohnern als die Kathedrale von Arucas angesehen.
[cml_media_alt id='9219']excursion a arucas[/cml_media_alt]
Auf dem Weg in Richtung Teror (unsere nächste Haltestelle), können Sie alle Arten von Obstbäumen erkennen.  Teror ist eine sehr traditionelle Stadt mit einem hohen historischen Wert. Lernen Sie die berühmte Basilika der Virgen del Pino kennen, ( Schutzpatronin von Gran Canaria, sehr von den Einheimischen verehrt) und spazieren Sie durch die Straßen.
[cml_media_alt id='15649']Basílica del Pino[/cml_media_alt]
Diese laden Sie ein, sich in einer Stadt voller spätkolonialer Häuser zu verlieren, mit kühlen Innenhöfen und typisch kanarischen Balkonen, aus Kiefernholz gefertigt. In Teror finden Sie auch schöne Plätze mit Brunnen, gepflegte Gärten und Terrassen , die Sie zum Ausruhen einladen und den Frieden dieses ruhigen Ortes spüren lassen.
[cml_media_alt id='9221']excursion a Teror Gran Canaria[/cml_media_alt]

Hinter dem Ort Valleseco können Sie vom Bus aus Höhlenwohnungen ( in den Berg eingebettete Häuser) sehen, von denen viele heute noch bewohnt sind.

Beobachten Sie während der Tour die Gegensätze in der Vegetation. Gran Canaria ist unter dem Spitznamen „Miniatur-Kontinent“ bekannt, aufgrund der Vielfalt der Klimazonen und Vegetation der Insel . Erfreuen Sie sich in den Bergen auf  ueber 10000 Meter Höhe an Landschaften von einzigartiger Schönheit, wo die Kanarische Kiefer (Pinus canariensis) überwiegt, sowie Farne, Fenchel und andere endemische Flora.
[cml_media_alt id='9215']visita guiada gran canaria[/cml_media_alt][cml_media_alt id='9223']pinares[/cml_media_alt]
Während der Tour werden wir eine Mittagspause einlegen. Das Mittagessen ist nicht im Preis inbegriffen. Sie können sich aussuchen, ob Sie auf eigene Faust essen gehen oder ein abwechslungsreiches Menü für etwa 11 € geniessen möchten.

Der Ausflug führt weiter zum Cruz de Tejeda , wo wir am Aussichtspunkt von Becerra (1550 Meter Höhe) anhalten . Dieser Ort bietet einen idealen Blick auf die legendären Monolithen Roque Nublo, Roque Bentayga und „Prediger“, markante Symbole von Gran Canaria .Machen Sie Fotos und, bei gutem Wetter zeigt sich auch der Teide, höchster Berg Spaniens mit 3718 Metern Höhe über dem Meerespiegel, auf der Nachbarinsel Teneriffa.
[cml_media_alt id='9217']Excursion Cumbres de Gran Canaria[/cml_media_alt]
Die Tour geht weiter nach San Bartolome de Tirajana. Bemerken Sie wieder die allmähliche Veränderung der Vegetation, während wir in den Süden Gran Canarias zurückkehren. Je näher wir kommen, desto mehr finden Sie Palmenhaine und Flora, die zu der Familie der Fettpflanzen (Sukkulenten) gehört. Diese widerstandsfähige Pflanzenwelt ist nicht weniger spektakulär und hat sich den geringen Niederschlägen des Ortes perfekt angepasst.
[cml_media_alt id='9247']Palmeral de Fataga[/cml_media_alt]
Die nächste Station ist der Aussichtspunkt der „Degollada de la Yegua“, wo man drei verschiedene Szenarien bewundern kann: Atemberaubende Berge, die Unamuno als „versteinertes Gewitter“ beschrieben hat, tiefe Schluchten mit Palmen, und Playa del Inglés mit den Dünen von Maspalomas und dem Atlantischen Ozean als Kulisse.
[cml_media_alt id='9222']Degollada de la Yegua[/cml_media_alt]
Unser letzter Halt ist auf einem Aloe-Vera-Bauernhof, (Aloe Barbadensis-miller) dieser Pflanze kultiviert wird. Hier werden uns die vielfätigen medizinischen Verwendungszwecke der Aloe erklärt und wir werden lernen, weshalb die Insel der ideale Platz für deren Anbau ist.
[cml_media_alt id='9342']Cultivo de aloe vera en Gran Canaria[/cml_media_alt]
Lassen Sie unsere Reisebegleiter  als Botschafter dieses Landes tätig sein mit dem sie sich völlig identifiziert fühlen. Entdecken Sie das grüne Herz der Insel Gran Canaria und beenden Sie Ihren Tag mit dem Verständnis, warum sie   „Gran Canaria , der Miniatur-Kontinent“ genannt wird.

Ausflugstipps Empfohlene Bekleidung:

  • Bequeme Kleidung.
  • Wärmere Jacken, je nach Jahreszeit.
  • Bequeme geschlossene Schuhe.

*Montags wird keine Pause an einem Restaurant eingelegt. Ihr Reiseleiter wird Ihnen die verschiedenen Optionen zum Essen auf der Fahrt erklären.

 

Um wieviel Uhr würde ich abgeholt und wo ist der Treffpunkt?
Wenn Sie reservieren, geben Sie den Ort Ihres Hotels an, dann erscheinen Abholort- und zeit.

Sollten Sie Zweifel über den genauen Standort der Haltestelle haben, setzen Sie sich bitte vor dem Ausflug mit uns in Verbindung.

Will you be picked up and dropped off in Las Palmas de Gran Canaria?
There is a pickup point in Las Palmas, but the tour begins and ends in Maspalomas. For this reason, at the end of the tour we will drop you off at a bus stop in Maspalomas around 5:00 p.m. so that you can take a public bus back to Las Palmas (approximately 55 minutes).

Ab welchem Alter kann man den Ausflug mitmachen?
Babys und Kinder können in Begleitung von Erwachsenen teilnehmen. Babys bis 24 Monate sind frei und haben keinen Sitzplatzanspruch.

Können Rollstuhlfahrer teilnehmen?
Ja, der Rollstuhl sollte faltbar oder zusammenklappbar sein. Bitte bei Reservierung angeben.

Sollten Sie Fragen oder Zweifel haben, schreiben Sie uns bitte vorher eine E-Mail.

Und wenn ich schlecht laufen kann? Kann ich an dem Ausflug teilnehmen?
Die Autobusse sind nicht mit speziellen Vorrichtungen/Sitzplätzen ausgestattet und haben auch keine Rampe für elektrische Rollstühle. Jedoch können Personen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit oder Rollstuhlfahrer mit zusammenklappbaren Rollstühlen teilnehmen, immer in Begleitung einer Person die ihnen beim ein-und aussteigen hilft.

Sollten Sie Fragen oder Zweifel haben, schreiben Sie uns bitte vorher eine E-Mail.

In der Eintritt in Museen oder andere Orte inbegriffen?

Normalerweise nicht, es sei denn dass es in der Ausflugsbeschreibung angegeben wird. Dann sind sie im Preis inbegriffen. Unsere Ausflüge geben Ihnen je nach Zone verschiedene Möglichkeiten und Sie können auswählen, für welche Sie sich entscheiden

Abhängig von Ausflug und Ausflugsziel, werden die Eintrittskarten an dem Besichtigungsort erworben, da die Preise unterschiedlich sind , je nachdem welcher Preis zutrifft ( Preise nach Alter, Jugendliche, Senioren, Studenten mit Studentenausweis, Grossfamilien etc.)

Nehmen Sie bitte einen Ausweis mit Foto mit, um Ihr Alter und/oder Umstände zu beweisen und hiermit auf den vorgesehenen Ausflügen die möglichen Preisermäßigungen für Jugendliche, Personen über 65 Jahre, Studenten , Grossfamilien, Lehrer, Professionelle im Tourismusbereich etc. in Museen und Monumenten etc-zu erhalten,

Was passiert ,wenn am Ausflugstag einige der interessanten Besichtigungsorte geschlossen sind?
Die Ausflüge sind so programmiert, dass Sie jeden Tag im Jahr stattfinden, außer am 25. Dezember und am 1. Januar. Sollte ein Museum oder zu besichtigender Ort geschlossen sein (hauptsächlich wegen örtlicher Feiertage), wird der Ausflug diese Haltestelle durch einen längeren Aufenthalt an einer anderen ersetzen.

Teror Gran Canaria

Bewertungen

Teilen Sie ihre Erfahrungen